1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eye-fi Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Hardware (Studio, Duka, Makro, Blitz, PC etc.)" wurde erstellt von kjh, 4/10/12.

  1. kjh

    kjh CI-Club+

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    5.605
    Kameramarke:
    Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Hallo zusammen,

    was mich mal interessiert: wer verwendet Eye-fi Karten und wie sind die Erfahrungen? Reichweite, Übertragungsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Hersteller. Und mit welcher Kamera?
    Die Mehrkosten gegenüber einer SDHC Karte sind ja nicht so erheblich.
    Danke für Feedback

    Klaus

    Zu viel Werbung? Einfach hier kostenlos bei Camera-info.de registrieren oder CI-Club Mitglied werden!
  2. Denis1212

    Denis1212 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23/4/11
    Beiträge:
    1.372
    Kameramarke:
    NIKON/sony/Plaubel
    Hallo Klaus
    ich habe eine Eye Fi Pro X2,welche ich abwechselnd in der NEX 5N oder in der D800E verwende. Allerdings nur im JPG - Modus wenn ich zum Beispiel
    für die Zeitung unterwegs bin. Aber auch wenn ich die gemachten Aufnahmen schnell auf dem I-PAD sehen will (auch nur in JPG) ist die
    Eye-Fi karte ne tolle Sache. Die JPG's der Nex brauchen ca. 12-15 sekunden, die der D800 ca. 25 bis 30 sekunden Übertragungszeit.
    Mit Raw Dateien soll es auch funktionieren aber da dauert es dann wirklich sehr viel länger. Für mich ist es voll und ganz ausreichend,
    da ich ja nicht nach jeder Aufnahmen auf I-Pad schaue. Die Reichweite ist mit ca 10-12 Meter auch ganz gut, wobei es auch wieder auf die Umgebung ankommt.
    Wenn ich die Fototasche mit der Kamera im Kofferraum liegen habe, kommen die Aufnahmen problemlos aufs I-PAD das auf dem Beigfahrersitz liegt oder während das I-PAD im Rucksack verstaut ist, von der Kamera aufs I-PAD.
    Ne tolle Sache die leichter zu bedienen ist als dieser vermalledeite WT 4
    von Nikon der einfach nicht das macht was ich will!!![​IMG]
    LG
    Denis
  3. kjh

    kjh CI-Club+

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    5.605
    Kameramarke:
    Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Danke Denis,

    also für meine NEX-5N gut brauchbar (für JEPG).
    Wie ist das mit der D800, die hat einen CF und einen SD Slot.
    Ich meine gelesen zu haben, dass man das so einstellen kann, dass die NEF auf die CF und gleichzeitig die JEPG auf die SD geschrieben werden können. Kann man dann JEPG auf kleinste Größe/Dateigröße einstellen? Dann wäre es möglich, eine Übertragung einer sehr kleinen Bilddatei über WiFi zu machen, nur zur Bildkontrolle, und trotzdem die NEF auf der CF zu speichern. Schon mal ausprobiert ob das geht?

    Viele Grüße
    Klaus
  4. Denis1212

    Denis1212 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23/4/11
    Beiträge:
    1.372
    Kameramarke:
    NIKON/sony/Plaubel
    Hallo Klaus
    Die JPG'S lassen sich auf die erste oder zweite Karte legen ganz nach belieben. Genauso kann man einstellen was auf welcher Karte gespeichert
    werden soll.(jpg auf CF oder SD und Raw genauso) Die JPG'S lassen sich in Basic, Normal oder Fein auf die Karten schreiben, egal auf welche, alles ist untereinander tauschbar, kombinierbar oder auch für sich einzeln verwenbar.
    Beide Karten lassen sich aber auch als Reserve einstellen damit es weitergehen kann wenn die Primäre karte voll ist.
    Also mehr Spielraum und Einstellungen geht wirklich nicht!!!
    LG
    Denis
  5. kjh

    kjh CI-Club+

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    5.605
    Kameramarke:
    Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Danke, das nenne ich mal eine gut durchdachte Implementierung.

    Viele Grüße
    Klaus
  6. Denis1212

    Denis1212 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23/4/11
    Beiträge:
    1.372
    Kameramarke:
    NIKON/sony/Plaubel
    Hallo Klaus
    Und das beste ist, wenn es sein muss kannst Du das alles auch zwischen durch abändern (wenn du z.B. merkst der Speicher wird knapp) und trotzdem weiter arbeiten.
    LG
    Denis
  7. kjh

    kjh CI-Club+

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    5.605
    Kameramarke:
    Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    wer also für ebay, facebook, flickr & Co Bilder macht, schreibt sie nur als kleine JEPGs auf die SD Karte und schickt sie per WiFi auf den Rechner. Und wenn man wieder „richtige“ Bilder machen möchte, kommen sie zusätzlich als NEF auf die CF, richtig?
    So muss man mit so einem Pixelmonster nicht ständig riesige Dateien erzeugen. Clever.

    Viele Grüße
    Klaus
  8. Denis1212

    Denis1212 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23/4/11
    Beiträge:
    1.372
    Kameramarke:
    NIKON/sony/Plaubel
    Jaja das ist Nikon!!![​IMG]
    LG
    Denis
  9. hofo100

    hofo100 CI-Club

    Registriert seit:
    29/4/07
    Beiträge:
    5.871
    Kameramarke:
    Nikon, Leica
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    ...wie Denis. Habe auch eine X-Pro2, die in der alten D60 oder eine AW100 zum Einsatz kommt. Angewendet zB für Facebook-Spielereien, wenn wir mit der Band unterwegs sind und quasi live Bilder einstellen - allemal besser als Handyphotos, auch wenn da einige mittlerweile stark aufgeholt haben. Reichweite würde ich auch mit 10-15m angeben.

    Gruß, Holger
  10. Rich@rd

    Rich@rd CI-Club+

    Registriert seit:
    8/7/07
    Beiträge:
    10.806
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Hallo,

    Danke Klaus für die Idee hierzu und allen die bereits meine Fragen beantwortet haben. Da sehe ich für mich schon ein Einsatzgebiet. Jetzt muss nur noch die Hardware her .... :z04_9856:

    Viele Grüße
    Richard
  11. mattes

    mattes CI-Club

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    2.897
    Kameramarke:
    Fuji X (Ex-Nikon)
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Hallo.

    Laut Hersteller gibt es noch "Issues" mit der D800/E und der Eye-Fi im Direkt-Modus, also dem Senden der Bilder auf ein iPad ohne vorhandenes WLAN. Bei manchen funktiert es dennoch (so scheint es hier ja auch zu sein), oder arbeitet Ihr direkt in einem bestehenden WLAN?

    Grüße

    Matthias
  12. Denis1212

    Denis1212 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23/4/11
    Beiträge:
    1.372
    Kameramarke:
    NIKON/sony/Plaubel
    Hallo Matthias
    Ich habe eine Direktverbindung(adhoc) zum I-pad. Bisher klappt das sehr gut, nur wenn ich die Karte aus der D800 rausnehme und in meine Nex stecke dauert es ziemlich lange bis die ersten Bilder übertragen werden. Aber sonst wüsste ich nicht das es Probleme gibt.
    Zumindest ist mir nichts aufgefallen!!!
    LG
    Denis

Diese Seite empfehlen